Handball

Spannung – Emotion – Leidenschaft!

Die TSG Handballer trauern um

Uwe Graewe

Uwe verstarb am 28. Oktober im Alter von 70 Jahren. Mit ihm verlieren wir einen allseits geschätzten und stets hilfsbereiten Menschen, der mit außerordentlichem Engagement den Handballsport in Großburgwedel über viele Jahre unterstützte und prägte.

Uwe trat 1961 im Alter von neun Jahren in die Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) ein und blieb dem Verein ohne Unterbrechung treu. Erst im vergangenen Jahr wurde er für seine 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Im Jahre 1967 schloss er sich als Jugendlicher der Abteilung Handball an und war in der Zeit von 1969 bis 1987 aktiver Spieler der 1. und 2. Herren Mannschaft. In der Zeit von 1972 bis 2016 war er ehrenamtlich für die Abteilung Handball engagiert: Ab 1972 als Schiedsrichter und Schiedsrichterwart, ab 1985 zusätzlich als Spielwart und später als stellvertretender Abteilungsleiter.

Für sein Wirken und sein Engagement wurde er im Jahre 2012 mit der goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet.

In großer Dankbarkeit für seine enge Verbundenheit zur TSG und insbesondere zum Handballsport werden wir Uwe Graewe stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.

EINLADUNG ZUR HANDBALL-PARTY

am 26. November in der Gaststätte am Markt in Großburgwedel

 

Hier gibts alle Infos zur Party und zum Kartenvorverkauf

HANDBALL BEI DER TSG

Die Abteilung Handball ist die größte Ballsportabteilung in der TSG. Wir möchten Kinder, Jugendliche und Erwachsene für den Handballsport begeistern und bieten sowohl Breitensport als auch leistungsbezogenen Wettkampf.

Uns ist wichtig, für alle Aktiven ein professionelles Umfeld zu schaffen und allen, begleitet von qualifizierten Trainern, sehr gutes Training und tolle gemeinschaftliche Erlebnisse zu ermöglichen.

Das Rahmentrainingskonzept des Deutschen Handballbundes (DHB) dient uns dabei als Basis.

Neuigkeiten

aus der Handball-Abteilung

Zu den Informationen

Newsletter

Oktober 2022

Inhalt

Rückblick auf Herbstcamp und Grundschultag

Erfolgreicher Saisonstart

 

Zu den Newslettern

Vereinskleidung

Flyer mit Bestellformular

Hier findet Ihr unseren Flyer mit der aktuellen Vereinskollektion und einem Bestellformular.

Zum Flyer

Kontakt

Schreibt uns gern.

Schreibt uns gern eine Mail.

Wir sind erreichbar unter der Adresse handball(at)tsg-info.de.

Mail senden

EINLADUNG ZUM SCHNUPPERTRAINING

Wir sind stets auf der Suche nach neuen Talenten in allen Altersklassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du Anfängerin oder Anfänger, fortgeschritten oder schon Profi bist.

Hast Du Lust, Dich entweder allein oder zusammen mit Freunden im Handballsport zu versuchen? Wir laden Dich herzlich ein, mit Sportkleidung, Hallenschuhen und Trinkflasche ausgerüstet (Bälle können beim Training ausgeliehen werden) zu einem Schnuppertraining vorbeizuschauen.

Die verantwortlichen Trainergespanne und Informationen zu Altersklassen und Trainingszeiten findest Du auf den folgenden Mannschaftsseiten.

Herren

Mannschaftsvorstellung und Infos

Zur Seite der Herren

Männliche A-Jugend

Jahrgänge 2004/2005

Zur Seite der A-Jugend

Männliche B-Jugend

Jahrgänge 2006/2007

Zur Seite der B-Jugend

Männliche C-Jugend

Jahrgänge 2008/2009

Zur Seite der C-Jugend

Männliche D-Jugend

Jahrgänge 2010/2011

Zur Seite der D-Jugend

E-Jugend

Jahrgänge 2012/2013

Zur Seite der E-Jugend

Minis

Jahrgang 2014 und jünger

Zur Seite der Minis

Hast Du auch Interesse am Handballspiel?

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben und Du einmal am Training teilnehmen möchtest, dann komm einfach zu den auf den Mannschaftsseiten angegebenen Trainingszeiten in die Halle oder sende uns sehr gern eine Mail an handball(at)tsg-info.de.

Mail senden

Das Team hinter den Teams

Abteilungsvorstand Handball

Lars Augustin
Abteilungsleiter

Torsten Thiemann
Stv. Abteilungsleiter

Gustavo Martinez
Jugendwart

Björn Eggers
Kassenwart

Thomas Hövetborn
Pressewart

Ufke Timmann
Schiedsrichterwart

UNSERE SPIELWARTE

Jetzt möchten wir Euch unsere Spielwarte Thomas Welzel & Holger Meyer (im Bild v.l.) vorstellen. Die Spielwarte kümmern sich um die Organisation des Spielbetriebs. Das beginnt mit der Meldung der Mannschaften, gefolgt von der Planung der Heimspieltage inkl. der Sicherstellung der Hallenverfügbarkeit an den Spieltagen. Außerdem sind sie Ansprechpartner für die Vereine in all diesen Dingen z.B. wenn es darum geht, Änderungen der Spielansetzungen oder ähnliches umzusetzen.

DER FREUNDESKREIS

der Großburgwedeler Handballer e.V.

Der Freundeskreis Großburgwedeler Handballer e.V. wurde 2001 gegründet. Ehrenamtlich geführt von Sabine und Peter Hensel und Annette und Casjen Park (auf dem Foto v.l. Casjen, Annette und Sabine) hat sich der Verein zum Ziel gesetzt, den Handballsport in Burgwedel zu fördern. Aktuell zählt der Verein ca. 30 Mitglieder und finanziert sich durch die Mitgliedsbeiträge in Höhe von zurzeit 30 € pro Jahr sowie durch Spenden. Außerdem fließen die Erlöse des Verkaufs von Speisen und Getränken während der Spiele in die Vereinskasse.

Das Geld geht in viele kleinere und größere Projekte, die vor allem der Jugend zu Gute kommen. So hat der Verein vor einiger Zeit z.B. die grünen Aufwärm-T-Shirts mitfinanziert. Trikotsätze für unsere Mannschaften, Trainingsmaterial, Verpflegung bei Trainingslagern und Camps sind weitere Beispiele dafür, wie sich der Verein im Großburgwedeler Handball engagiert. Nicht zuletzt unterstützt er auch bedürftige Familien, indem er Ausrüstung wie Sportkleidung oder -schuhe zur Verfügung stellt.

Wer Interesse hat, in welcher Form auch immer mitzumachen, kann sich jederzeit gern direkt an die vier Genannten oder auch direkt an uns wenden. Wir würden uns freuen.

SPORTSTÄTTE

Unsere Trainings- und Heimspielstätte ist die Sporthalle der IGS Burgwedel, Auf der Ramhorst 2 in 30938 Großburgwedel. Hier finden alle unsere Trainingseinheiten und auch alle Heimspiele statt.

Anfahrt

Von der Autobahn 7 gelangt man wie folgt zur Sporthalle Auf der Ramhorst:

Nach dem Verlassen der A7 an der Abfahrt Großburgwedel fährt man auf der Isernhägenerstraße an der Kreuzung gleich hinter dem IKEA nach rechts in die Kokenhorststraße. Der Weg führt hier durch das Gewerbegebiet von Großburgwedel und nach kurzer Zeit gelangt man auf eine Umgehungsstraße, die nach ca. 1 km an einem Kreisverkehr endet. Diesen verlässt man an der zweiten Ausfahrt und gelangt in die Straße Heisterholz. Nach gut 100 Metern biegt man dann nach links in die Straße auf der Ramhorst ab und fährt gleich wieder nach links. Am Ende dieser Straße befinden sich nach ca. 100 Metern schon die Parkplätze der Sporthalle. Über einen kleinen Fußweg nach rechts gelangt man dann direkt zu den beiden Halleneingängen.

SOCIAL MEDIA

Möchtest Du regelmäßig über Neuigkeiten aus der Abteilung informiert werden?

Schau doch mal auf Instagram oder Facebook unter @handballinburgwedel vorbei und abonniere am besten gleich jetzt unsere Kanäle.

Zum Instagram-Kanal

Zur Facebook-Seite