Ju-Jutsu

Sport und Selbstverteidigung für jedermann

Impressionen aus dem Training und bei Wettkämpfen

Sport und Selbstverteidigung für jedermann

Ju-Jutsu ist die moderne Selbstverteidigung aus der Praxis für die Praxis. Sie ist leicht erlernbar, vielseitig anwendbar und äußerst effektiv.

Ju-Jutsu geht zurück auf die in Japan in Jahrhunderten entwickelten waffenlosen Selbstverteidigungssysteme. Nahezu alle im Ju-Jutsu enthaltenen Elemente stammen aus Sportarten, die sich mit speziellen Gebieten der Selbstverteidigung auseinandergesetzt und diese perfektioniert haben.

Ju-Jutsu hat den Vorteil über so genannte “harte” und “weiche” Mittel zu verfügen, die es erlauben, in Konfliktsituationen angemessen zu reagieren. Zu den harten Techniken gehören Würfe, Handkantenschläge und Fußtritte sowie Stöße mit Faust, Ellbogen, Knie oder Fuß. Unter den weichen Techniken versteht man u. a. Hebel-, Würge-, Transport- und Festlege-Techniken.

Gürtelprüfungen

Die Farben der Gürtel zeigen auch beim Ju-Jutsu den Leistungsstand in Bezug auf die Techniken an. Neben der obligatorischen Fallschule, Blockschule und div. Bruchtests, wird – je nach angestrebter Gürtelgraduierung – auch die Abwehr von Waffen, z. B. gegen Stock, Messer, Pistole oder Kette sowie die Abwehr von mehreren, gleichzeitig angreifenden Gegnern geprüft.

Trotz hoher Anforderungen bereiten sich die Ju-Jutsukas mit viel Spaß und Ehrgeiz auf ihre Gürtelprüfungen vor.

Bei Ihrer letzten Prüfung haben die nachstehend aufgeführten Ju-Jutsukas ihre erlernten Kenntnisse erfolgreich nachgewiesen. Dabei wurde demonstriert, wie man Angriffe abwehrt und den Gegner außer Gefecht setzt. Sie sind dadurch berechtigt und verpflichtet die Gürtel wie folgt zu tragen:

weißer Gürtel m. gelber Spitze:

Dilara Dinc, Fiona Uhlig

weiß-gelber Gürtel:

Anton Schleicher

gelber Gürtel:

Lukas Bitner, Nele Fromm, Martin Kreß

oranger Gürtel:

Sven Harder

grüner Gürtel:

Stefan Schröter

blauer Gürtel:

Thomas Zietsch

Ju-Jutsu für Anfänger

Jeder im Alter ab 12 Jahre, der sich für diese vielfältige Sportart interessiert, ist eingeladen sich zu den Trainingszeiten einzufinden. Der Einstieg ist jederzeit möglich, Trainingspartner sind vorhanden.

Für Anmeldungen und weitere Auskünfte steht der Abteilungsleiter gerne zur Verfügung.

Bis dahin ein dreifach, Block! Schock!

Trainingszeiten

Anfänger und Fortgeschrittene

Dienstag
17:30-19:00 Uhr
Mehrzweckhalle der Grundschule

Donnerstag
16:30-18:00 Uhr
Mehrzweckhalle der Grundschule

Team

Abteilungsleitung und Übungsleiter

Peter Fröhlich
Fuhrberger Straße 21
30938 Burgwedel
Tel.: 05139 - 3902
ju-jutsu@tsg-info.de

Trainingsort

Mehrzweckhalle der Grundschule
Im Mitteldorf 13
30938 Burgwedel

 


Neuer Ju-Jutsu Anfängerkurs ab September

Erstellt von Peter Fröhlich

Ju-Jutsu ist die moderne Selbstverteidigung aus der Praxis für die Praxis. Sie ist leicht erlernbar, vielseitig anwendbar und äußerst effektiv. Nahezu alle im Ju-Jutsu enthaltenen Elemente stammen aus Sportarten, die sich mit speziellen Gebieten der Selbstverteidigung auseinandergesetzt- und diese perfektioniert haben.

Jeder im Alter ab 12 Jahren, der sich für diese vielfältige Sportart interessiert, ist herzlich eingeladen sich ab September, dienstags um 17:30 oder donnerstags um 16:30 Uhr, in der Mehrzweckhalle der Grundschule Großburgwedel einzufinden, um an den neuen Anfängerkursen teilzunehmen und vielleicht schon im Dezember die erste Gürtelprüfung abzulegen.

Nähere Auskünfte erteilt Peter Fröhlich unter Tel. (0 51 39) 39 02


Ju-Jutsu Sportler der TSG legen erfolgreiche Gürtelprüfung ab

Erstellt von Peter Fröhlich

Bei der letzten Anfänger-Prüfung vor den großen Sommerferien haben die nachstehend aufgeführten Ju-Jutsukas der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) ihre erlernten Kenntnisse erfolgreich nachgewiesen. Dabei wurde demonstriert, wie man Angriffe erfolgreich abwehrt und den Gegner außer Gefecht setzt. Sie sind dadurch berechtigt und verpflichtet, die Gürtel wie folgt zu tragen:

  • weißer Gürtel m. gelber Spitze: Darren Bähr, Lucie Moderow, Pepe Sander, Hannes Wilke
  • gelber Gürtel: Dilara Dinc, Linda Korell, Fiona Uhlig
  • oranger Gürtel: Nele Fromm
  • grüner  Gürtel: Sven Harder

Ju-Jutsu ist die moderne Selbstverteidigung aus der Praxis für die Praxis. Sie ist leicht erlernbar, vielseitig anwendbar und äußerst effektiv. Nahezu alle im Ju-Jutsu enthaltenen Elemente stammen aus Sportarten, die sich mit speziellen Gebieten der Selbstverteidigung auseinandergesetzt- und diese perfektioniert haben.

Jeder im Alter ab 12 Jahre, der sich für diese vielfältige Sportart interessiert, ist herzlich eingeladen sich ab dem 1. September dienstags um 17:30 oder donnerstags um 16:30 Uhr, in der Mehrzweckhalle der Grundschule Großburgwedel, einzufinden, um an den neuen Anfängerkursen teilzunehmen - und vielleicht schon im Dezember - die erste Gürtelprüfung abzulegen.

Nähere Auskünfte erteilt Peter Fröhlich unter Tel. (0 51 39) 39 02