Fenster schließen

Sie befinden sich hier: Der Verein Neuigkeiten


Leichtathletik
Zwei Bezirksmeister-Titel für TSG Leichtathleten!
Leichtathletik


v.l.n.r: Felix Garfert, Maximilan Fobbe, Liv Papendieck, MiaMöller, Florentine Borth, FrederikePräger
     

Die Leichtathleten der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) konnten am zweiten Juni-Wochenende nach langer Corona bedingter Pause endlich wieder einen Wettkampf bestreiten. Sieben Athleten der TSG traten bei den Bezirks- und Landesmeisterschaften der Blockwettkämpfe in Stuhr gegen starke Konkurrenz aus ganz Niedersachsen an und wurden mit zahlreichen Medaillenrängen belohnt.

Am 12. Juni starteten die Altersklasse U14 in den Wettkampf bei den Bezirksmeisterschaften. Felix Garfert (M13) erzielte in allen Disziplinen des Blockwettkampfes neue persönliche Bestleistungen und feierte den Bezirkstitel im Blockwettkampf Sprint/Sprung. Mit 31,30 Metern im Speerwurf setzte er sich darüber hinaus auf Rang 1 der niedersächsischen Bestenliste.

Über den zweiten Platz freuten sich Frederike Präger (W12) und Liv Papendieck (W13). Liv Papendieck konnte ebenfalls in jeder der fünf Disziplinen des Blockwettkampfes eine persönliche Bestleistung aufstellen. Frederike Präger überzeugte vor allem im 800 Meter Lauf, bei welchem sie ihre Bestleistung um 12 Sekunden steigerte.

Knapp hinter Liv Papendieck, mit fünf neuen Bestleistungen, sicherte sich Mia Möller (W13) den 3. Platz im Blockwettkampf Lauf. Florentine Borth (W13) konnte sich in ihrem ersten Blockwettkampf über zwei neue Bestleistungen freuen. Mit 2:49 Minuten steigerte sie ihre Bestzeit über 800 Meter sogar um 15 Sekunden.

Den Wettkampf vorzeitig abbrechen musste Maximilian Fobbe (M13). Dennoch konnte er seine 75 Meter Bestzeit um eine halbe Sekunde steigern und liegt damit in der Landesbestenliste im 75 Meter Sprint auf Rang 8.

Am 13. Juni hatten die Altersklassen U16 ihre gemeinsamen Landes- und Bezirksmeisterschaften. Die Farben der TSG vertrat Jan Krohn (M15). Mit neuen Bestleistungen im Weitsprung (4,74 Meter), 80 Meter Hürdensprint (13,95 Sek.), Ballwurf (40,50 Meter) und 2.000 Meter Lauf (6:52 min.) gewann Jan den 1. Platz bei den Bezirksmeisterschaften und den 4. Platz bei den Landesmeisterschaften im Blockwettkampf Lauf.

Die Leichtathleten der TSG haben ihr Training im Stadion „Auf der Ramhorst“ an vier Tagen in der Woche aufgenommen. Infos zu den Trainingszeiten sind hier einsehbar.

 

Jan Krohn, Startnummer 901, beim 2.000m Lauf

[zum Vergrößern auf das Bild klicken]

Ein Beitrag von Geschäftsstelle, TSG am 15.06.2021 zur Abteilung Leichtathletik.

Freizeitsport für Alle
TSG Freizeitsportler starten durch!
Freizeitsport für Alle

 

Die Freizeitsportler der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) zeigten gleich am ersten Trainingstag, dass ein erhöhter Bewegungsbedarf besteht. Fast 20 Teilnehmer/innen trafen sich bei bestem Fußballwetter zum „Saisonauftakt“ nach der Corona bedingten Zwangspause.

Von der Begrüßung, über die Nutzung der Umkleiden bis hin zum Spielbetrieb war die Pandemie angesichts der Auflagen zwar präsent, aber nicht bestimmend. Den Spaß am Sport und der ungezwungene Umgang mit dem runden Leder standen deutlich im Vordergrund!

Interessierte Frauen & Männer können sich gerne schon nächsten Sonntag, pünktlich um 19:00 Uhr im Stadion „Auf der Ramhorst“ in Großburgwedel einfinden, um sich selber ein Bild von ihrer zukünftigen sportlichen Betätigung zu machen!

Ein Beitrag von Geschäftsstelle, TSG am 15.06.2021 zur Abteilung Freizeitsport für Alle.

Badminton
Badminton startet in der Halle ab 21.06.2021
Badminton

Die Abteilung Badminton nimmt ihr Trainngsangebot in der Halle ab Montag, 21.06.2021 wieder auf.

Für die Teilnahme an den Trainingsterminen ist eine Online-Anmeldung erforderlich - hier zur Online-Anmeldung.

Ein Beitrag von Geschäftsstelle, TSG am 14.06.2021 zur Abteilung Badminton.

Herzsport
Herzsport beginnt wieder am 15.06.2021
Herzsport

Ab dem 15.06.2021 beginnt der Sport nur in der Grundschule und im Gymnasium  (Sport in der Seniorenbegegnungsstätte ist zur Zeit noch nicht möglich) wieder zu den bekannten Zeiten.

Das Hygienekonzept der TSG ist einzuhalten:

  • in Sportbekleidung erscheinen
  • eigene Gymnastikmatte und Kugelschreiber mitbringen
  • Maske bis zum Sportbeginn tragen
  • Abstandsregeln einhalten
  • Blutdruck zu Hause messen und Werte mitbringen

Es ist kein Test erforderlich, jedoch erfolgt die Teilnahme am Sport in eigener Verantwortung.

Ab sofort erfolgen auch wieder Aufnahmegespräche nach telefonischer Anmeldung bei Uwe Schäfer  Tel. 05139 – 9831818 ab 18 Uhr.

Interessierte, die sich zwischenzeitlich bei Uwe Schäfer gemeldet hatten, mögen noch einmal Kontakt aufnehmen.

Diese Regelungen gelten vorerst bis zu den Sommerferien.

Ein Beitrag von Milicevic, Daniela am 09.06.2021 zur Abteilung Herzsport.

Jahreshauptversammlung der TSG am 05.07.2021
Der Verein

Die Jahreshauptversammlung der Turnerschaft Großburgwedel e.V. findet am Montag, 05. Juli 2021, um 18:30 Uhr in der Agora der IGS Burgwedel, Auf der Ramhorst 2 in 30938 Burgwedel statt.
   
Tagesordnung
   

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.






12.
13.
14.
15.
16.
17.

Begrüßung
Beschlussfähigkeit
Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2020
Ehrungen
Ernennung von Ehrenmitgliedern
Bericht des Vorstandes
Berichte aus den Abteilungen
Bericht des Kassenwartes
Bericht der Kassenprüfer
Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes
Neuwahlen des Vorstandes
- Vorsitzende/r
- Stv. Vorsitzende/r
- Kassenwartin/in
- Pressewart/in
- Schriftwart/in
- Beisitzer/in (2)
Neuwahl eines Kassenprüfers
Neuwahlen Ehrenrat
Beschlussfassung über den Haushaltsplan 2021
Beschlussfassung über die Beiträge
Anträge an die Jahreshauptversammlung
Anregungen und Wünsche

   
Anträge zur Mitgliederversammlung können von den Mitgliedern eingebracht werden. Sie müssen zwei Wochen vor der Versammlung dem Vorstand in Textform mit Begründung vorliegen.
Ein Beitrag von Geschäftsstelle, TSG am 04.06.2021 zum Verein.

aktivCenter
Weitere Lockerungen im TSG aktivCenter ab 04. Juni
aktivCenter

 

Die Allgemeinverfügung der Region Hannover zur Feststellung des Außerkrafttretens von Maßnahmen nach der Corona-VO im Regionsgebiet anlässlich der Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 35 (Stand: 02.06.2021) machen weitere Lockerungen für die Durchführung der Angebote des TSG aktivCenters möglich.

Unser Hygienekonzept für das TSG aktivCenter:

Testpflicht
Eine Testpflicht besteht nicht.

Individualsport an den Geräten

Ein individuelles Training an den Kraft- und /oder Ausdauergeräten ist möglich. Der Vorstand hat eine Anzahl gleichzeitig Trainierender aufgrund der zur Verfügung stehenden Bewegungsfläche von 470 m² (Gerätefläche + Kursraum mit Ausdauergeräten) auf maximal 25 festgelegt (siehe Punkt 8. Maximale Teilnehmerzahlen)

Kurse

Ein angeleitetes Gruppentraining im Kursraum ist möglich. Um die Abstände einzuhalten, ist die Teilnehmerzahl auf 12 Sportler/innen plus Trainer/in begrenzt und eine vorherige telefonische oder persönliche Anmeldung unter 05139 – 40 97 01 notwendig. Die Anmeldung für die Folgewoche ist ab Mittwoch der laufenden Woche möglich. Bei guten Witterungsbedingungen wird die neue Sport-Außenfläche im Garten des aktivCenters für die Durchführung der Kurse genutzt.

Umkleiden, Duschen, Toiletten
Für die Nutzung der Umkleiden und Duschen gelten folgende Regelungen:

  • Für den Umkleidebereich gilt eine Personenobergrenze von 5 gleichzeitig Anwesenden.
  • Die Duschen dürfen von maximal 2 Personen gleichzeitig genutzt werden. Die übrigen Duschen sind ausgestellt.
  • Um die Mindestabstände einzuhalten, werden ausschließlich die Schlüssel der großen Schränke zur Nutzung herausgegeben.
  • Pfeile auf dem Boden markieren die Laufwege
  • Handdesinfektionsmittel befindet sich auf der Anrichte vor dem Spiegel
  • Es erfolgen regelmäßige Kontrollgänge inkl. Desinfektion der Sitzflächen, Bänke, Waschbecken, Griffe an den Duschen, Fön, etc.

Das Betreten der Waschräume bzw. die Nutzung der Toiletten ist jeweils nur einer Person gleichzeitig gestattet.

Sauna

Für das Saunieren sind folgende Regeln zu beachten:

  • Für die Nutzung der Sauna ist eine vorherige Anmeldung erforderlich (frühestes 7 Tage im Voraus, die Sauna wird nur bei vorhandenen Anmeldungen angeschaltet)
  • Der Saunaaufenthalt ist auf 1,5 Stunden begrenzt
  • Es dürfen sich maximal 4 Personen im Ruhebereich aufhalten
  • Es dürfen sich maximal 2 Personen gleichzeitig in einer Sauna befinden
  • In der Sauna sind keine Aufgüsse oder Wedeln erlaubt
  • Der Mindestabstand von 2m muss auch Sauna- und Ruhebereich eingehalten werden


Verzehr und Verkauf von Getränken

Ein Verkauf von Getränken findet ab dem 07.06.2021 statt. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes am Platz ist nicht verpflichtend; Abstände sind einzuhalten.

Große Handtücher und Reinigung der Geräte
Jeder Trainierende erhält beim Check-IN ein Handtuch, das den eigenen Schweiß beim Training aufnimmt und vor unhygienischen Oberflächen auf den Geräten schützt. Dies gilt insbesondere an Ausdauergeräten. Nach der jeweiligen Gerätenutzung sind diese wie üblich koordiniert zu reinigen. Reinigungsmittel und Tücher stehen in ausreichender Menge zur Verfügung. Bei Bedarf ist das Servicepersonal anzusprechen.

Dokumentation der Teilnehmer zur Nachverfolgung

Zur Nutzung des aktivCenters ist das übliche Check-In und Check-Out Verfahren mit der gültigen Mitgliedskarte erforderlich. Hierbei wird sichergestellt, dass alle Teilnehmer mit vollständigen Kontaktdaten, Trainingstag und Aufenthaltszeit erfasst werden. Die Daten werden auf Verlangen an den Fachbereich Gesundheit der Region Hannover weitergeleitet.

Maximale Teilnehmerzahlen, Gruppengrößen, Anmeldungen
Für die Durchführung von Individualsport ist die Anzahl von Trainierenden auf 15m² pro Mitglied begrenzt. Auf der Trainingsfläche (290 m²) können zeitgleich maximal 19 Personen trainieren. Im Kursraum (180m²), der übergangsweise für das Training auf Ausdauergeräten genutzt wird, können zeitgleich maximal 12 Personen trainieren.

Unter Einhaltung des Mindestabstands von 2 Metern zwischen den Trainierenden, können bis zu 20 Personen bei Outdoor-Gruppenkursen auf der Außenfläche im Garten des TSG aktivCenters zeitgleich trainieren. Für den Kursraum gilt eine Personenobergrenze von
12 Sportler/innen + Trainer/in.

Für die Teilnahme an Kursen ist eine Anmeldung erforderlich (siehe Punkt 3 Kurse). Für das allgemeine Sporttreiben an den Geräten ist dies nicht notwendig. Im unwahrscheinlichen Fall des Erreichens der Personenobergrenze ist mit geringen Wartezeiten zu rechnen. Hinweise hierzu beim Thema Öffnungszeiten (Punkt 12).

Mund-/Nasenschutz
Vom Betreten des aktivCenter bis zum Beginn des Sports sowie vom Beenden des Sports bis zum vollständigen Verlassen des aktivCenters ist das Tragen eines Mund-/ Nasenschutzes verpflichtend. Während des Sportbetriebs selbst besteht keine Verpflichtung zum Tragen eines Mund-/ Nasenschutzes.

Handhygiene
Für die  Handhygiene stehen im aktivCenter ausreichend Hygienespender zur Verfügung.  Nach dem Training sollten sich die Trainierenden zu Hause gründlich die Hände waschen und desinfizieren.

Öffnungszeiten
Um die Anzahl der zeitgleich Trainierenden zu reduzieren, wird empfohlen auch die Trainingszeiten in den Mittags- und frühen Nachmittagsstunden zu nutzen. Die Öffnungszeiten gelten wie folgt:

Mo.+ Mi.+ Fr.:     07:00 - 22:00 Uhr
Di. + Do.:             09:00 - 22:00 Uhr
Sa. + So.:            10:00 - 16:00 Uhr

Wegeführung
Um die Mindestabstände einzuhalten, ist in ausgewiesenen Bereichen eine sog. Einbahnstraßen-Regelung notwendig. Diese sind zu beachten und einzuhalten.

Ein Beitrag von Geschäftsstelle, TSG am 04.06.2021 zur Abteilung aktivCenter.

Handball
Trainingsstart der TSG-Handballer
Handball

Nach etwa 7-monatiger Corona-Pause sind die Handballer der TS Großburgwedel in der letzten Woche in das Präsenztraining zurückgekehrt. Die positive Entwicklung der Inzidenzzahlen zusammen mit den Lockerungen der Corona-Beschränkungen erlauben nun, in einen eingeschränkten Regelsportbetrieb zurückzukehren.
 
„Auch wenn wir bis auf weiteres nur im Freien trainieren können, sind wir unfassbar froh, insbesondere unseren zahlreichen Kinder- und Jugendhandballern endlich wieder ein Präsenztrainingsangebot unterbreiten zu können“, so Abteilungsleiter Reimar Gutte. Die Resonanz in der ersten Trainingswoche war ausgesprochen positiv und so konnte man in viele glückliche Handballer-Gesichter blicken. „Wir hoffen nun auf eine weiterhin positive Entwicklung der Inzidenzzahlen und sind optimistisch, in den nächsten Wochen auch wieder in die Halle zurückkehren zu können.“, sagt der stellvertretende Vorsitzende Lars Augustin.

Auch wenn die Corona bedingten Einschränkungen ein wesentlicher Faktor waren, hat das Team um Gutte und Augustin die Planungen zur kommenden Saison vorangetrieben. „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und für alle Mannschaften von den Minis bis zu den Herren gut ausgebildete Trainer für uns gewinnen können“, führt Gutte aus. „Neben der Vermittlung von handballspezifischen Fähigkeiten, die sich am Ausbildungs-Rahmenplan des Deutschen Handballbundes orientieren, stehen bei uns vor allem der Spaß am gemeinsamen Handballsport sowie die Vermittlung sozialer Grundwerte im Mittelpunkt, so Augustin. Die TSG Handballer werden in der kommenden Spielzeit mit 13 Mannschaften in den Spielbetrieb starten.

Bis auf weiteres findet das Training im Stadion „Auf der Ramhorst“ statt. Die Trainingszeiten sind auf der Homepage der TS Großburgwedel einsehbar. Handball-interessierte Kinder und Jugendliche sind bei der TSG jederzeit willkommen.

Text: Lars Augustin
Fotos: Thomas Hövetborn
 
Die C-Jugend im Stadion Auf der Ramhorst


Handballtraining einmal anders: Unsere D-Jugend spielt Handball übers Netz

[zum Vergrößern der Bilder auf die Bilder klicken]
Ein Beitrag von Gribisch, Andrea am 03.06.2021 zur Abteilung Handball.

ElternKindTurnen
Online-Anmeldungen für Eltern-Kind/Kleinkind-Turnen
ElternKindTurnen

 

Ab dem 31.05.2021 nimmt auch die Abteilung Eltern-Kind/Kleinkind-Turnen ihr Sportangebot im Freien auf.

Je nach Angebot treffen sich die Teilnehmer mit oder ohne Begeleitung umgezogen vor der Mehrzweckhalle der Grundschule.

Vorraussetzung für die Teilnahme ist eine Online-Anmeldung über das Buchungsportal Yolawo.

Für die erwachsenen Begleitungen mit Eltern-Kind-Turnen gilt eine Testpflicht (Geimmpft, Genesen oder schrfitlicher Testnachweis, der nicht älter als 24 Stunden ist).

 

Ein Beitrag von Geschäftsstelle, TSG am 28.05.2021 zur Abteilung ElternKindTurnen.

Update Outdoor-Sport: Die häufigsten Fragen und Antworten (FAQ)
Der Verein

Update: 04.06.2021

Die Allgemeinverfügung der Region Hannover zur Feststellung des Außerkrafttretens von Maßnahmen nach der Corona-VO im Regionsgebiet anlässlich der Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 35 (Stand: 02.06.2021) machen weitere Lockerungen für die Durchführung des Sportangebots möglich:


Gibt es eine Testpflicht?

Nein, die Testpflicht ist mit o.g. Allgemeinverfügung aufgehoben.

Ist auch Kontakt- und Mannschaftssport wieder möglich?

Ja.

Ist eine Online-Anmeldung erforderlich?

Eine Online-Anmeldung ist zunächst nur für das Eltern-Kind-Turnen geplant und ab 28.05.2021 möglich. Weitere folgen.

Erfolgt eine Dokumentation der Teilnehmer?

Die Teilnehmer sind mit vollständigem Namen und Telefonnummer festzuhalten. Die Teilnehmerliste wird auf Anforderung an den Fachbereich Gesundheit der Region Hannover weitergeleitet und nach der vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist vernichtet.

Sind die Toiletten, Duschen und Umkleiden nutzbar?

Ja, unter Einhaltung von Hygieneregeln.

Die Abstands-, Hygiene- und Maskenregelungen behalten ihre Gültigkeit:

  • Tragen einer Alltagsmaske bis zum Erreichen der definierten Outdoor-Sportstätte
  • Tragen einer Alltagsmaske in den Material- und Funktionsräumen; Zutritt nur für Trainer/Übungsleiter/Co-Trainer/Betreuer
  • Einhalten des Mindestabstands zu anderen Personen/Sportgruppen auf der gesamten Sportanlage
  • alleiniger Aufenthalt einer Sportgruppe je definierter Outdoor-Sportstätte
  • eine Sporteinheit ist auf die in der Gesamtplanung vorgegebene Zeit begrenzt und beinhalten den Auf- und Abbau der für das Training genutzten Materialien. Die Sportstätte muss vor Ende der Nutzungszeit verlassen worden sein.
  • es dürfen nur Teilnehmer ohne Krankheitssymptome am Angebot teilnehmen.
  • die einzelnen Trainingsgruppen der Outdoor-Sportstätten dürfen sich nicht begegnen
  • die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass ein Aufenthalt vor oder nach der Sporteinheit auf der gesamten Sportanlage nicht erlaubt ist.
Ein Beitrag von Geschäftsstelle, TSG am 24.05.2021 zum Verein.

Wiederaufnahme des Sportangebots im Freien ab 25. Mai!
Der Verein

Nach über sechs Monaten Verzicht auf gemeinsames Sporttreiben in Präsenz nimmt die Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) den Sportbetrieb nach dem Pfingstwochenende ab Dienstag 25. Mai unter Einhaltung strenger Hygieneauflagen und der gültigen Corona Verordnung des Landes Niedersachsen in Teilen wieder auf.

Für die Teilnahme gelten insbesondere für Übungsleiter/innen und erwachsene Personen Zugangsvoraussetzungen beim Thema Testung.

FAQ:
Die häufgstigen Fragen zum Oiutdoor-Sport haben wir [hier] zusammengefasst.















     
Aerobic    
Montag 17:30-18:30 Step-Aerobic mit Waltraud Sport-Außenfläche aktivCenter  
Montag 18:30-19:30 Bodystyling mit Gaby Sport-Außenfläche aktivCenter  
         
Badminton  
Montag 19:00-21:00 Speedminton ab 16 Jahren Stadion Rasen  
Mittwoch 19:00-21:00 Speedminton ab 16 Jahren Stadion Rasen  
         
Basketball    
Dienstag 17:30-19:00 Basketball U14/U16 männlich  Stadion: Tartan Süd  
Donnerstag 17:30-19:00 Basketball U16/U18 männlich/weiblich Stadion: Hartplatz 1-2  
Freitag 17:30-19:00 Basketball U12 / U14 gemischt Stadion: Tartan Süd  
         
Cheerleading    
Freitag 17:30-19:30 Cheerleading Stadion:
Tartan Weitsprung / Rasen Beach V.
 
         
     
Eltern-Kind-Turnen Treffen umgezogen vor der Halle!  
    Mit Online Anmeldung [hier]
 

Montag

15:30 - 16:30 Eltern-Kind-Turnen 1,5 bis 3 Jahre Grundschule Mehrzweckhalle  
Montag 16:30 - 17:30 Geschwister-Turnen 1,5 - 4 Jahre
(mit 1 Erwachsenen mit neg. dokumentiertem Testergebnis)
und Eltern-Kind-Turnen
Grundschule Mehrzweckhalle  
Montag 17:30 - 18:30 Kleinkind-Turnen 3 - 5/6 Jahre Grundschule Mehrzweckhalle  
Dienstag 15:30 - 16:30 Eltern-Kind-Turnen 1,5 bis 3 Jahre Grundschule Mehrzweckhalle  
Dienstag 16:30 - 17:30 Kleinkind-Turnen 3 - 5 Jahre Grundschule Mehrzweckhalle  
Mittwoch 15:30 - 16:30 Geschwister-Turnen 1,5 - 4 Jahre
(mit 1 Erwachsenen mit neg. dokumentiertem Testergebnis)
und Kleinkind-Turnen 3-5 Jahre
Grundschule Mehrzweckhalle  
         
Freizeitsport Frauen    
Mittwoch 19:00-20:00 Gymnastik Freizeitsport Frauen Sport-Außenfläche aktivCenter *
         
Freizeitsport Männer    
Dienstag 19:00-21:00 Beach Volleyball Stadion: Beach-Volleyball  
Mittwoch 19:00-21:00 Beach Volleyball Stadion: Beach-Volleyball  
         
Gymnastik    
Dienstag 18:30-19:30 Bodystyling 30+ Sport-Außenfläche aktivCenter *
Donnerstag 20:00-21:00 Power Bauch / Beine / Po Sport-Außenfläche aktivCenter *
         
Handball    
Montag 18:30-20:00 Handball C-Jugend 1 Stadion: Hartplatz 1  
Montag 18:30-20:00 Handball C-Jugend 2 Stadion: Hartplatz 1  
Montag 18:30-20:00 Handball B-Jugend Stadion: Hartplatz 2  
Montag 20:00-22:00 Handball 1. Herren & 2. Herren Stadion: Hartplatz 1+2  
Dienstag 16:00-17:00 Handball Mini B Stadion: Hartplatz 1-2  
Dienstag 17:00-18:30 Handball D-Jugend 1 Stadion: Hartplatz 1   
Dienstag 17:00-18:30 Handball D-Jugend 2 Stadion: Hartplatz 2  
Dienstag 19:00-21:00 Handball A-Jugend Stadion: Hartplatz 1-2  
Donnerstag 20:00-22:00 Handball 1. Herren & 2. Herren Stadion: Hartplatz 1-2  
Donnerstag 20:00-22:00 Handball 3. Herren Stadion: Hartplatz 1-2  
Freitag 16:00-17:00 Handball E-Jugend Stadion: Hartplatz 1  
Freitag 17:00-18:30 Handball C-Jugend 1 Stadion: Hartplatz 1  
Freitag 17:00-18:30 Handball C-Jugend 2 Stadion: Hartplatz 2  
Freitag 18:30-20:00 Handball B-Jugend Stadion: Hartplatz 1-2  
Mittwoch 16:00-17:30 Handball D-Jugend 1 Stadion: Hartplatz 1-2  
Mittwoch 17:30-18:30 Handball E-Jugend Stadion: Hartplatz 1-2  
Mittwoch 18:30-20:00 Handball D-Jugend 2 Stadion: Hartplatz 1-2  
Sonntag 10:00-12:00 Handball 3. Herren Stadion: Hartplatz 1-2  
         
Ju-Jutsu      
Dienstag 16.30-17.30 Ju-Jutsu Stadion: Tartan Weitsprung  
Donnerstag 16.30-17.30 Ju-Jutsu Stadion: Tartan Weitsprung  
         
Kinder-/Jugendturnen Treffen umgezogen vor der Halle!  
Dienstag 15:45 - 16:45 Jungenturnen 5 bis 8 Jahre Grundschule Neue Halle  
Dienstag 16:45 - 18:00 Mädchen- und Jungenturnen
9 bis 16 Jahre
Grundschule Neue Halle  
Freitag 16:30 - 17:30 Mädchenturnen 5 bis 8 Jahre Grundschule Neue Halle  
Freitag 17:30 - 18:30 Mädchenturnen
9 bis 16 Jahre
Grundschule Neue Halle  
         
Leichtathletik    
Dienstag 16:00-17:00 Leichtathletik Stadion: Laufbahn / Weitsprung  
Dienstag 17:00-19:00 Leichtathletik U12-U18 Stadion: Laufbahn / Weitsprung  
Donnerstag 17:00-19:00 Leichtathletik U12-U19 Stadion: Laufbahn/Weitsprung  
Freitag 17:15-18:45 Leichtathletik Stadion: Laufbahn / Weitsprung  
Sonntag 12:00-14:00 Leichtathletik (Wettkampfgruppe) Stadion: Laufbahn / Weitsprung  
         
Prävention & Rehabilitation    
Montag 19:30-20:15 Funktionstraining Sport-Außenfläche aktivCenter *
Montag 20:15-21:00 Funktionstraining Sport-Außenfläche aktivCenter *
Donnerstag 15.30-16.15 Sturzprophylaxe Stadion: Tartan Weitsprung  
         
Rope Skipping      
Freitag 15:00-18:00 Rope Skipping Stadion: Tartan Süd  
         
Skilauf      
Donnerstag 19:00-20:00 Skigymnastik Sport-Außenfläche aktivCenter *
         
Volleyball      
Montag 16:30-19:30 Volleyball U12 bis U18 Stadion: Beach Volleyball  
  19:30-21:30 Volleyball Erwachsene Stadion: Beach Volleyball  
Freitag 18:45-20:45 Volleyball U12 bis U18 Stadion: Beach Volleyball  
         
Walking      
Mittwoch 18:00-19:00 Walking Stadion: Laufbahn  
         
         
* Diese Angebote starten ab 07. Juni
   
Ein Beitrag von Geschäftsstelle, TSG am 19.05.2021 zum Verein.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei der TSG 2021/22
Der Verein

Studium oder Ausbildung? Mit dieser Frage setzen sich die Schulabsolventen in den kommenden Wochen intensiv auseinander. Regelmäßig nutzen Heranwachsende zwischen 17 und 26 Jahren jedoch die Alternative, die eigene Persönlichkeit im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) im Sport weiterzuentwickeln, Einblicke in das Arbeitsleben zu sammeln und Verantwortung zu übernehmen.

Für die beiden FSJ‘ler Dennis Eichler und Felix Treytnar sucht die Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) zwei Nachfolger/innen, die sich gerne einer neuen Herausforderung stellen möchten.

Das Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung der Übungsleiter/innen des Vereins beim Kinder- und Jugendtraining sowie die Betreuung von Sportangeboten an Partnerschulen. Die Planung und Durchführung von Vereinsveranstaltungen sowie Veranstaltungen mit Partnern der TSG (Ferienpass, Jugendfreizeiten, Kinderzeltlager) zählen im Jahresverlauf ebenfalls zu den Tätigkeiten. Die Unterstützung der Geschäftsstelle bei der Organisation, Verwaltung, Datenverarbeitung und Öffentlichkeitsarbeit runden das Aufgabenspektrum ab.

Wer gerne eigenverantwortlich und mit hohem Verantwortungsgrad arbeitet, Einblicke in die Organisations- und Ablaufstrukturen eines Sportvereins erhalten- und sich in einem  abwechslungsreichen Aufgabengebiet in der Kinder- und Jugendarbeit verwirklichen möchte sendet seine Bewerbungsunterlagen gerne an die Turnerschaft Großburgwedel e.V. per E-Mail an mail@tsg-info.de.

Für Fragen steht das Team der TSG-Geschäftsstelle per Telefon  05139 – 34 90 oder E-Mail an mail@tsg-info.de jederzeit und gerne zur Verfügung!

Eine ausführliche Ausschreibung ist [hier] verfügbar.
 
Foto: Für die beiden FSJ‘ler Felix Treytnar (links) und Dennis Eichler und sucht die TSG zwei Nachfolger/innen, die sich gerne einer neuen Herausforderung stellen möchten.

Ein Beitrag von Geschäftsstelle, TSG am 17.05.2021 zum Verein.

Spatenstich für Sport-Außenfläche im Garten des aktivCenters!
Der Verein

     
„Wer baggert da so spät noch am Baggerloch?“ Der Auszug aus dem Songtext von Mike Krüger passte perfekt, denn vor dem verlängerten Feiertagswochenende um Himmelfahrt krempelten die Mitarbeiter von Bauleiter und Firmeninhaber Marcus Fortmüller Garten- und Landschaftsbau aus Burgwedel noch einmal so richtig die Ärmel hoch.

„Es muss gut werden und es muss schnell gehen“, mit diesen Worten meldete sich der TSG Vorsitzende Uli Appel vor rund drei Wochen telefonisch bei Marcus Fortmüller und erläuterte dem sportaffinen Gartenexperten sein Anliegen. Fortmüller wusste gleich worum es geht: Sporttreiben an der frischen Luft und das auf einem hochwertigen, gummierten, sturzsicheren Untergrund mit stoßdämpfenden Eigenschaften. Bereits im vergangenen Jahr verlegten die Wettkampfturnerinnen durch die Corona-Pandemie ihr Training in Fortmüllers Garten. Mit dabei Tochter Marina, die dem Geräteturnen seit vielen Jahren als aktive Turnerin und Übungsleiterin verbunden ist.

Für die Idee des Vereinsvorstandes zum Bau einer Sport-Außenfläche im Garten des TSG aktivCenters zur Durchführung diverser Freiluftsportangebote konnten Appel und Fortmüller das TSG Ehrenmitglied und langjährige Förderin des Sports Erika Rust schnell begeistern. „Wenn der Verein mich braucht, dann helfe ich gerne“, so die 80-jährige die beim symbolischen Spatenstich mit Vereinschef Uli Appel und Stellvertreter Ulli Friedrich die lange Verbundenheit der Familie Rust zum Verein erläuterte, dessen Tradition sie gerne fortführt. Wenngleich die Fa. Fortmüller die Materialkosten zum Einkaufspreis an die TSG weitergibt, so bleibt ein Betrag von rund 15.000 Euro, der maßgeblich von Erika Rust aufgebracht wird!

Als Termin für die Fertigstellung der rund 100 Quadratmeter großen Außenfläche und die Aufnahme des Sportbetriebs hat sich der Vorstand die letzte Maiwoche als Ziel gesetzt. Neben Kursangeboten des TSG aktivCenters sollen auch Sportangebote des Gesamtvereins auf der neuen Trainingsfläche stattfinden.





[Zum Vergrößern der Bilder auf die Bilder klicken]
Ein Beitrag von Geschäftsstelle, TSG am 15.05.2021 zum Verein.

Sportabzeichen
Deutsches Sportabzeichen bei der TSG 2021
Sportabzeichen

Die Entwicklung stetig sinkender Inzidenzen in der Region Hannover weckt berechtigte Hoffnung, dass die Wiederaufnahme des Sportbetriebs der TSG in Kürze unter strengen Hygieneauflagen auf den Außen-Sportanlagen im Freien erfolgen wird.

Die TSG möchte die Abnahme der Prüfungen zum Deutschen Sportabzeichen auch in der Saison 2021 anbieten. Wann und in welcher Form der Wettbewerb in diesem Jahr startet, wird rechtzeitig auf der Homepage der TSG unter www.tsg-info.de sowie den lokalen Medien bekannt gegeben.

Da auch die traditionelle Ehrungsveranstaltung mit Übergabe der Urkunden und Abzeichen im Januar Corona bedingt nicht durchgeführt werden konnte, wird dies ggf. zum Saisonauftakt nachgeholt. Wer seine Urkunden vorher benötigt oder haben möchte, wendet sich bitte telefonisch an die Mitarbeiter/innen der Geschäftsstelle zur Terminvereinbarung.

In der aktuell für alle Sportler/innen herausfordernden Zeit bittet der Vorstand der TSG die Teilnehmer/innen um etwas Geduld.

 
Ein Beitrag von Geschäftsstelle, TSG am 14.05.2021 zur Abteilung Sportabzeichen.

aktivCenter
100.000 Euro Zuschuss: Startschuss für Umbau des TSG aktivCenters!
aktivCenter

Die Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) erhält Zuschuss in Höhe von 100.000 Euro  für die Erweiterung der Trainingsfläche des TSG aktivCenters!

     

Im digitalen Format überreichte der Regionssportbund Hannover am 27. April stellvertretend für den Landessportbund Niedersachsen die Bewilligungen von Finanzmitteln zur Sportstättenbauförderung an seine Vereine.

Die Zuwendung des Landes Niedersachsen für den Umbau des TSG aktivCenters  zur Erweiterung der Trainingsfläche beläuft sich auf 100.000 Euro und trägt maßgeblich zur  Realisierung bei, die für die kommenden Wochen geplant ist.

Ziel der Umbaumaßnahme im Bestand ist es, das gegenwärtige Sportangebot im  TSG aktivCenter auszubauen und dem steigenden Mitgliederinteresse aus der Zeit  vor der Corona-Pandemie gerecht zu werden. Zudem soll die Mitgliederstruktur insgesamt erweitert und neue Zielgruppen angesprochen werden:

Neben dem klassischen Angebot auf der Trainingsfläche mit Herz-Kreislauf-,  Fitness- und Kraftgeräten entstehen mit dem Umbau ein neuer Rehabilitations- und  Koordinationsbereich, ein großer Bereich für Functional Training sowie ein  Beweglichkeitsbereich.

HINTERGRUND UND IDEE

Neben notwendigen Sanierungsarbeiten, die das mittlerweile 16 Jahre alte Gebäude mit sich bringen, spielen Überlegungen zu ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten durch die Anpassung der Klima- und Lüftungstechnik eine wesentliche Rolle bei den Planungen. Das aktivCenter erreichte im Dezember 2019 den zwischenzeitlich höchsten Mitgliederzuspruch und stieß damit räumlich an seine Kapazitäten. Zum anderen gilt es, dass aktivCenter auch weiterhin mit seinen sportlichen Angeboten zukunftsfähig auszurichten. Das Durchschnittsalter der Mitglieder liegt bei 57 Jahren.

BAULICHE VERÄNDERUNGEN IM BESTAND

Im Rahmen eines „Umbaus im Bestand“ werden Bewegungsflächen und Funktionsräume (Umkleiden und Duschen) des TSG aktivCenters erweitert: Das derzeitige Trainerbüro, ein ehemaliger Büroraum sowie ein Teil des Bistrobereichs werden zur Trainingsfläche umgebaut. Die neu erschlossene Bewegungsfläche beträgt rund 110m².

Für die Umgestaltung von Büro bzw. Bistrofläche zur Trainingsfläche wird eine zusätzliche Lüftungs-/Klimaanlage installiert und  regelungstechnisch unter Einbeziehung natürlicher Belüftungsmöglichkeiten integriert. Darüber hinaus wird die bestehende Beleuchtung der Trainingsfläche sowie die Stromversorgung und Netzwerktechnik an die neuen Gegebenheiten angepasst.

Für das neue Trainerbüro/Untersuchungszimmer (ca. 24m²) wird die Fläche des derzeitigen Saunabereichs verkleinert. Das neue Trainerbüro grenzt damit künftig unmittelbar an die Trainingsfläche an.

 
Dagmar Ernst (Vorstandsmitglied RSB Hannover) übergibt den symbolischen Scheck an den TSG Vorstand (Ulli Friedrich, Udo Vogeler und Uli Appel) v.l.n.r.


Christian Roth erläuterte im Pressegespräch das neue sportliche Konzept des vereinseigenen Fitnessstudios

     
SPORTLICHE PLANUNG

Das Trainerteam um den Leiter des aktivCenters Christian Roth hat sich in den vergangenen Monaten intensiv mit der sportlichen Weiterentwicklung des vereinseigenen Fitnessstudios auseinandergesetzt. Anbieter von Sport- und Fitnessgeräten wurden nach Burgwedel eingeladen und das Trainerteam ist zum Hersteller der bisherigen Geräte GYM80 nach Gelsenkirchen gefahren, um sich Neuheiten und Trends vor Ort anzuschauen.

Aktuell umfasst das sportliche Angebot des aktivCenters auf der Trainingsfläche Herz-Kreislaufgeräte und Fitness/Kraftgeräte, die sich zwar spezifisch einsetzen lassen, jedoch kaum dem alltagsrelevanten und funktionalen Anspruch gerecht werden. Darüber hinaus fehlt derzeit Platz für Geräte, mit denen die Beweglichkeit/Dehnfähigkeit verbessert bzw. erhalten werden kann, um fehlerhafte Haltungen zu vermeiden.

Die aktuelle Bedarfsplanung hat ergeben, dass eine Vergrößerung der Bewegungsfläche ein elementarer Faktor ist, um sich neuen Zielgruppen zuwenden zu können und diesen Ansprüchen gerecht zu werden.

Ziel ist es, das gegenwärtige Angebot auszubauen und die Mitgliederstruktur entsprechend zu erweitern. Functional Fitness war und ist in den letzten Jahren altersübergreifend einer der größten Trends in der Fitnessbranche – ob durch Kursformate oder Geräte. Dieser Bereich, der eine hohe Nachfrage erfährt, findet sich derzeit im TSG aktivCenter nicht wieder. Das soll sich mit dem geplanten Umbau ändern.

Zu den derzeitigen Bereichen mit den Herz-Kreislaufgeräten und Fitness-/Kraftgeräten wird es durch die Vergrößerung der Bewegungsfläche Rehabilitations- und Koordinationsbereich, einen funktionalen Bereich (Functional Training) und einen Beweglichkeitsbereich geben. Das Functional Training kann individuell, aber auch als Kursformat durchgeführt werden.

FINANZIERUNG

Neben dem Zuschuss des Landes Niedersachsen über den LSB Niedersachsen wurden Zuschüsse bei der Stadt Burgwedel beantragt, die Sanierungen und Neubauten von vereinseigenen Sportstätten in der Vergangenheit mit 10% gefördert hat.

Für die gesamte Baumaßnahme mit der Verlegung des Trainerbüros, Erweiterung der Trainingsfläche, Erweiterung der Herrenumkleide, Verbesserung der Warmwasserversorgung, Neugestaltung der Fassade sowie Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik plant der Vorstand mit Gesamtausgaben in Höhe von 305.000 Euro.

BAULEITUNG UND REALISIERUNG


Für die Planung und die Umsetzungsphase arbeitet die TSG mit Marcus Ringkamp, Architekt und Geschäftsführer des Architekturbüros Ringkamp aus Burgwedel zusammen, welcher die Realisierung in den kommenden Wochen begleitet.

Der Umbau soll weitgehend im laufenden Betrieb und hauptsächlich in den weniger frequentierten Sommermonaten durchgeführt werden. Dass der Trainingsbetrieb stunden- oder tageweise eingeschränkt werden könne, sei jedoch nicht ausgeschlossen.
Ein Beitrag von Geschäftsstelle, TSG am 07.05.2021 zur Abteilung aktivCenter.

Turnen
TSG sportlich aktiv bei der Müllsammelaktion des Ortsrates
Turnen

 
Unter Einhaltung der gültigen Corona-Bestimmungen unterstützten die Abteilungen Kinder- und Jugendturnen sowie Kleinkindturnen der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) die diesjährige Müllsammelaktion des Ortsrates mit zwei Arbeitseinsätzen.

Aufgrund des derzeit ruhenden Trainingsbetriebs bot die gemeinsame Bewegung an der frischen Luft eine willkommene Abwechslung für die Kinder und Sportassistenten. Unter der Leitung von Melanie Trautmann starteten die Gruppen jeweils vom Parkplatz des TSG aktivCenters und das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Die 24 Teilnehmer sammelten insgesamt zwölf Säcke Müll im Bereich des Schulzentrums sowie des Sportparks Burgwedel.
   
Ein Beitrag von Geschäftsstelle, TSG am 19.04.2021 zur Abteilung Turnen.


Turnerschaft Großburgwedel e.V.
Hannoversche Str. 51
30938 Burgwedel
Tel.: 0 51 39 34 90
Fax: 0 51 39 60 36
e-Mail: mail (at) tsg-info.de

Vorstand i.S.d. §26 BGB:
Ulrich Appel (Vorsitzender),
Ulrich Friedrich, Dr. Udo Vogeler

Webdesign / Entwicklung
ElementSystems
mail (at) elementsystems.de
www.elementsystems.de

Administrator
Login